Aktuelle Werke

Der Drachenjäger - Die erste Reise ins Wolkenmeer

Der Weltenfinder - Die zweite Reise ins Wolkenmeer

Star Trek - Prometheus 1: Feuer gegen Feuer

Star Trek - Prometheus 2: Der Ursprung allen Zorns

Star Trek - Prometheus 3: Ins Herz des Chaos

Die Wächter von Aquaterra

Die Wächter von Aquaterra 2: Angriff aus der Tiefe

Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler 1: Der Goldene Machtkristall

Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler 2: Jagd auf den Unsichtbaren

Die unheimlichen Fälle des Lucius Adler 3: Angriff der Automatenmenschen

Als Wes Andrews

Frontiersmen 1: Höllenflug nach Heaven's Gate

Frontiersmen 2: Blutfehde auf Alvarado


Cover "Imperium der Drachen 1 - Das Blut des Schwarzen Löwen"

BattleTech #28 :
Die Kanonen von Thunder Rock
Science-Fiction-Roman
Bernd Perplies
Ulisses Spiele, Aug. 2015
ISBN: 978-3957520845
320 S., Taschenbuch
Preis: EUR 11,95

 

 

Die Screaming Eagles

Die Screaming Eagles haben ihre Ursprünge in der 250. BattleMech-Division der Sternenbundverteidigungsstreitkräfte. Genannt die "Stalingrad Division" waren sie 2764 als Teil des LVII Korps der Siebten Armee in Distrikt 3 der Militärregion Konföderation Capella stationiert. Sie kämpften 2765 in der zweiten Peripherie-Rebellion und halfen General Kerensky, dem Oberbefehlshaber der SBVS, in den 2770ern bei der Befreiung der Terranischen Hegemonie von den Truppen des Thronräubers Stefan Amaris. Als General Kerensky 2784 der Inneren Sphäre den Rücken kehrte und in der legendären "Operation Exodus" mit einem Großteil der SBVS über die Grenzen der Peripherie im All verschwand, schloss sich ihm die 250. nur zum Teil an. Die 555. und 556. Ehrenwachenbrigade blieben zurück. Sie traten in die Dienste der Vereinigten Sonnen und wurden zur Söldnereinheit der Screaming Eagles.

Der Erste und Zweite Nachfolgekrieg verlangten ihren Preis von den Söldnern. Am Ende des Zweiten Nachfolgekriegs waren die Brigaden auf jeweils ein Mech-Regiment reduziert.

3027 bestehen die Screaming Eagles aus zwei Mech-Regimentern, die nach wie vor im Dienst der Vereinigten Sonnen auf der Welt Skepptana an der Peripherie Garnisonsdienst schieben. Die 1. Brigade setzt sich aus zwei Bataillonen schwerer Mechs sowie einem Bataillon mittelschwerer Mechs zusammen und wird von Colonel Opson Mathis angeführt. Die 2. Brigade besteht aus einem Bataillon schwerer Mechs und zwei Bataillonen leichter Mechs und wird von Colonel Walther Hokala befehligt, der zugleich der Oberkommandant der Söldnereinheit ist. Unterstützend agieren Luft-/Raumjäger, gepanzerte Einheiten und Infanterietruppen. Ungewöhnlicherweise besitzen die Screaming Eagles darüber hinaus eigene Sprungschiffe. Ihre Landungsschiffkapazitäten reichen allerdings nicht aus, um alle Truppen zu bewegen.

Die Einheit hat das olivgrüne Farbschema der SBVS beibehalten. Das Einheitsemblem ist ein zuschlagender Adler vor einem blaugrünen Hintergrund.

Quellen:
- BattleTech: The Star League
- BattleTech: Mercenaries Supplemental Update
- BattleTech: Field Manual: Mercenaries (Revised)
- BattleTech NAIS The Fourth Succession War Military Atlas Volume 1


zurück